Neuer TUM MOOC „iLabX – The Internet Masterclass“ hilft allen Technikinteressierten, eine der größten und wichtigsten Infrastrukturen unserer digitalen Gesellschaft verstehen

Das Internet ist eine der wichtigsten Ressourcen unserer Zeit. Ein Ausfall des Internets hätte fatale Folgen. Doch wie funktioniert dieses Internet eigentlich technisch? Genau das vermittelt der Kurs anhand vieler spannender Videos, Texte, interaktiver Quizzes und praktischer Übungen.

Nahezu alle Dienstleistungen und Produkte nutzen heute auf direkte oder indirekte Art und Weise das Internet. Bei Videostreamingdiensten wie Netflix oder Online-Terminvereinbarungen beim Amt ist dies offensichtlich. Aber auch scheinbar unverdächtige Produkte wie der beim regionalen Bauern gekaufte Apfel hatten sehr wahrscheinlich Kontakt mit dem Internet. Für den Verkauf könnten Warenmanagementsysteme verwendet werden. Zur Unterstützung seines Wachstums wurden wahrscheinlich Wettervorhersagen genutzt, Informationen eingeholt, Waren bestellt, Kommunikation getätigt…

Der neue MOOC der Technischen Universität München, „iLabX – The Internet Masterclass“, erklärt die technische Funktionsweise des Internets (https://ilabx.ilabxp.com/). In sechs Lektionen à 4-6 Stunden lernen die Teilnehmer Schritt für Schritt, was das Internet zusammenhält und wie es so erfolgreich wachsen kann.

Doch damit nicht genug, neben vielen Video, Texten und interaktiven Quizzes bauen die Teilnehmer das Internet Schritt für Schritt auf ihrem Rechner auf. Zum krönenden Abschluss wird das Internet dann mit dem weltumspannenden Netz verbunden. Dass dies funktioniert zeigt, dass erfolgreiche Teilnehmer des Kurses wahre Internetmeister sind.

iLabX richtet sich an alle Technikinteressierten. Es ist ein wichtiger Bildungsbaustein in unserer heutigen Welt. Jeder, der über die Digitale Transformation diskutiert sollte ihr Rückgrat zumindest im Ansatz verstehen.

Der frei verfügbare Kurs ist auf Englisch und eignet sich wunderbar für alle Lehrenden und Lernenden. Neben Schülern und Lehrern unterstützt er aktuelle und zukünftige Studenten bei der Vorbereitung auf Kurse über vernetzte und verteilte Systeme. iLabX eignet sich ebenfalls wunderbar in Begleitung zu solchen Kursen. Wem ein Buch zu trocken ist, der findet im Kurs ein abwechslungsreiches, spannendes Experimentierlabor und erlernt nebenher spielerisch die Funktionsweise des Internets.

Teilnehmen (kostenlos): https://edx.org/course/ilabx-the-internet-masterclass

Kurzer Trailer: https://youtu.be/Gj9D8gOxUPw

Langer Trailer (mit Vint Cerf!): https://youtu.be/ZXIHnC77D3U

Blog: https://ilabxp.com/

Twitter: https://twitter.com/ilabxp

Linked.in: https://www.linkedin.com/company/ilabxp

Marc-Oliver Pahl

Head of the Smart Space IoT Research Team at Technical University of Munich
Marc-Oliver Pahl is an eLearning pioneer. He started with his own eLearning system (https://github.com/m-o-p/labsystem) already back in 2004.

Marc-Oliver developed one of the most relevant lab courses about Computer Networks and Distributed systems in Germany, the iLab series. Since 2004 the iLabs taught more than 2000 students at 4 universities on 2 continents about the Internet and related systems.
Marc-Oliver Pahl

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.